Wie Sie Zugang zum SEPA-Lastschriftverfahren bekommen


Diese Anleitung beschreibt in wenigen Worten, wie Sie das SEPA-Lastschriftverfahren und alle verfügbaren Optionen einrichten können.

Für Händler, die das SEPA-Lastschriftverfahren einrichten wollen, sind drei Optionen verfügbar:

  1. Direktzugang
  2. Zahlungsdienstleister (Payment Service Provider)
  3. GoCardless

Direktzugang

Ein Händler möchte den Einzug von Lastschriften mit dem SEPA-Lastschriftverfahren betriebsintern verwalten. Hierzu muss der Händler mit Hilfe seiner Hausbank eine Gläubiger-Identifikationsnummer beantragen. Für genauere Einzelheiten, wie Sie eine Gläubiger-Identifikationsnummer erhalten, empfehlen wir Ihnen unseren Leitfaden zu Gläubiger-Identifikationsnummern.

Wenn der Händler eine Gläubiger-Identifikationsnummer erhalten hat, muss er sicherstellen, dass seine Systeme und Verfahren SEPA-konform sind. Sein Unternehmen wird darüber hinaus sicherstellen müssen, dass es betriebsintern über das technische Fachwissen verfügt, um Zahlungen einzuziehen, zu dokumentieren, Zahlungsinformationen korrekt zu übermitteln, und Mitteilungen von Banken richtig zu interpretieren. Das kann dazu führen, dass Personal eingestellt und hierfür ausgebildet werden muss.

Die Einrichtung eines direkten Zugangs zum SEPA-Lastschriftverfahren über Ihre Bank kann eine zeitaufwendige und kostspielige Ersteinrichtung erfordern. Dennoch werden für große Unternehmen mit hohem Zahlungsaufkommen die nur geringen Transaktionskosten, die bei einem direktem Zugang anfallen, die Kosten für die erstmalige Konfiguration und die laufenden Kosten aufwiegen.

Indirektes Einreichen

Wenn Sie es vorziehen, jemand anderem das umfangreiche Management des Einzugs von SEPA-Lastschriften zu übertragen, können Sie es an einen Drittanbieter auslagern. GoCardless kann in Ihrem Namen SEPA-Lastschrifteinzüge einrichten und verwalten.

Payment Service Provider

Payment Service Provider (PSPs) sind Generalisten, die viele verschiedene Zahlungsmethoden, die in den verschiedenen Ländern verfügbar sind, miteinander verbinden. Einige PSPs schließen SEPA-Lastschrifteinzug bereits in ihr Angebot ein, wie zum Beispiel AdYen. PSPs sind ein ausgezeichneter Weg, um multiple Zahlungsmethoden (Karten, Lastschrifteinzug, lokale Zahlungsmittel) mit einem Zugang verwenden zu können. Da dieses Angebot aber breit gefächert sein muss, benötigt die Implementierung der Lösung oft nicht unwesentliche Vorinvestitionen.

GoCardless

GoCardless ist ein Spezialist für den Online SEPA-Lastschrifteinzug, der den kompletten Lastschrifteinzug in ihrem Namen durchführt. Händler können ihre Zahlungseingänge unter Verwendung eines Online-Dashboards verwalten, oder unsere REST API in Ihre Systeme integrieren.

GoCardless Händler müssen ihre Systeme nicht auf das XML-Datenformat und auf IBAN/BIC-Kontoangaben umstellen. GoCardless erhebt die IBAN oder lokalen Bankdaten direkt bei Ihren Kunden, wählt automatisch den richtigen BIC aus, und sendet, empfängt, liest und bearbeitet Bankmitteilungen in Ihrem Namen. Der Status jedes Bezahlvorganges ist in Echtzeit in Ihrem Dashboard oder über unsere API verfügbar. Wir empfehlen Ihnen, sich hierzu unseren Leitfaden zum Empfangen von Nachrichten anzusehen.

Ihr Kunde kann den Zahlungsempfang durch SEPA-Lastschrifteinzug selbst online einrichten, indem er entweder Ihr eigenes Online-Mandat-Formular oder die Seiten von GoCardless verwendet. Sobald ein SEPA-Lastschriftmandat vorliegt, können Sie automatisch einmalige oder wiederkehrende Zahlungen von diesem Kunden einziehen.

Unsere Preisgestaltung ist einfach und transparent. Es gibt keine Einrichtungsgebühren oder andere versteckte Kosten.

Wenn Sie mehr über den Einzug von SEPA-Lastschriften erfahren wollen, oder sich als Interessent für GoCardless registrieren wollen, besuchen Sie bitte unsere GoCardless Webseite.

‹ Zur Übersicht Nächster Artikel ›

Aktuelle Tipps von unseren Experten

Kundenzufriedenheits-Boot-Camp: e-Guide für ein erfolgreiches Fitness Geschäft

6 Business Workouts um Ihre durchschnittliche Mitgliedschaftsdauer zu verlängern und die Kundenbindung im Studio weiter auszubauen.

Kostenloses E-Handbuch: SaaS-Erfolg über den Kundenlebenszyklus

Tipps von einigen der weltweit erfolgreichsten SaaS-Unternehmer und Marketer, um Ihnen eine Roadmap zum digitalen Erfolg an die Hand zu geben.

Ziehen Unternehmen wirklich den vollen Nutzen aus SaaS-Technologien?

SaaS Tools können mehr als nur die Finanzen und Sales-Prozesse eines Unternehmens zu optimieren - auch für Personalmanagement, Marketing und Kundenservice kann die Cloud ein wahres Wundermittel sein.

Alle Tipps sehen


GoCardless Handbuch

Ausführliche Information zum Lastschriftverfahren