SEPA Länder-Liste

SEPA (Single European Payments Area) ist ein europäisches Programm, das Händlern erlaubt, Zahlungen in Euro aus 34 Ländern und Territorien in ganz Europa zu erhalten.


Diese Anleitung enthält eine Liste der Länder und Territorien, die zum Zuständigkeitsbereich des SEPA-Lastschrift- und Überweisungsverfahrens gehören.

SEPA countries map

SEPA-Länder in der Europäischen Union

Euro-Länder in der Europäischen Union

Das SEPA-Lastschriftverfahren ist nun in allen Ländern der Eurozone umgesetzt:

  • Österreich
  • Belgien
  • Zypern
  • Estland
  • Finnland1
  • Frankreich2
  • Deutschland
  • Griechenland
  • Irland
  • Italien
  • Lettland
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malta
  • Niederlande
  • Portugal3
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien4

1. Einschließlich Åland-Inseln
2. Einschließlich Französisch-Guyana, Guadeloupe, Martinique, Mayotte, Saint-Barthélemy, Saint Martin (Französischer Teil), Réunion und St.Pierre und Miquelon
3. Einschließlich Azoren und Madeira
4. Einschließlich Kanarische Inseln und Ceuta en Melilla

Nicht-Euro-Länder in der Europäischen Union

Das SEPA-Verfahren wird derzeit neben den nationalen Lastschriftverfahren in den folgenden Nicht-Euro-Ländern angewendet. So ist es immer noch möglich, über beide Verfahren in den folgenden SEPA-Ländern Zahlungen in Euro oder in der jeweiligen Landeswährung zu erhalten:

  • Bulgarien
  • Kroatien
  • Tschechische Republik
  • Dänemark
  • Ungarn
  • Polen
  • Rumänien
  • Schweden
  • Vereinigtes Königreich 5

5. Einschließlich Gibraltar

SEPA-Länder außerhalb der Europäischen Union

Das SEPA-Verfahren wird derzeit neben dem nationalen Lastschriftverfahren außerdem in sechs weiteren Ländern angewendet:

  • Island
  • Liechtenstein
  • Norwegen
  • Monaco
  • Schweiz
  • San Marino

SEPA-Lastschriftverfahren und GoCardless

GoCardless ist der Online-Lastschrift-Spezialist. Händler können ihre SEPA-Lastschriftzahlungen über unser Online-Dashboard oder die einfache REST API einziehen und verwalten.

Um mehr über das Empfangen von SEPA-Lastschriftzahlungen zu erfahren oder um Ihr Interesse an GoCardless anzumelden, besuchen Sie unsere GoCardless Webseite.

‹ Zur Übersicht Nächster Artikel ›

Aktuelle Tipps von unseren Experten

Was ist eine Lastschrift? Ein Leitfaden für Zahlende

Das Lastschriftverfahren ist der einfachste, sicherste und bequemste Weg, um regelmäßige oder wiederkehrende Zahlungen zu tätigen; deshalb wird es gerne für Dinge wie zum Beispiel Stromrechnungen verwendet.

So akzeptieren Sie Zahlungen online

Wenn Sie Zahlungen online akzeptieren möchten, stehen Ihnen im Wesentlichen zwei Zahlungsarten zur Verfügung: Kredit- (oder Debit-) Kartenzahlungen und das Lastschriftverfahren. Um Ihnen zu helfen, sich mit Ihren Online-Zahlungsmöglichkeiten vertraut zu machen, haben wir für Sie die wichtigsten Optionen genau beleuchtet.

Einzugsermächtigungen

Bevor Sie Zahlungen per Lastschrift einziehen können, muss Ihnen Ihr Kunde ein sogenanntes Lastschriftmandat erteilen. Dieses Mandat wird auch als als „Einzugsermächtigung“ oder DDI (engl. Direct Debit Instruction) bezeichnet

Alle Tipps sehen


GoCardless Handbuch

Ausführliche Information zum Lastschriftverfahren