Skip to content
Öffnen Sie die Navigationsleiste der Website
Go to GoCardless homepage
Preise
AnmeldenRegistrieren

QR Code Überweisung

Autor

Zuletzt bearbeitetJuli 2022Lesezeit 2 min.

Aufgrund des rasanten technologischen Fortschritts und der COVID-19-Pandemie entscheiden sich viele Kunden für Online-Zahlungen, anstatt mit herkömmlichen Methoden wie Kredit- und Debitkarten zu bezahlen. Aus diesem Grund sollten Unternehmen bequeme Wege finden, um ihren Kunden Online-Zahlungen zu ermöglichen, sei es durch die Verwendung von digitalen Geldbörsen, Kryptowährungen oder QR-Code-Zahlungen.

Mobile QR-Code-überweisungen sind dank ihrer Bequemlichkeit und einfachen Handhabung in vielen verschiedenen Bereichen beliebt geworden. So bieten beispielsweise auch viele physische Geschäfte wie Restaurants und Kneipen inzwischen QR-Zahlungen an, um den Kontakt zwischen Kunden und Personal zu minimieren.

Lesen Sie weiter, um mehr über diese wichtige alternative Zahlungsmethode zu erfahren und wie sie sich auf Ihr Unternehmen auswirken kann.

Was ist eine QR-Code-Überweisung?

Zunächst einmal ist es nützlich, die Bedeutung und den Ursprung des QR-Codes, auch bekannt als Quick Response Code, zu verstehen. Dabei handelt es sich um eine markenrechtlich geschützte Form des Barcodes, die in den 1990er Jahren für die japanische Automobilindustrie entwickelt wurde und seitdem in vielen verschiedenen Zusammenhängen verwendet wird. QR-Codes können schnell mit einem Smartphone gescannt werden, sodass die Benutzer schnell auf Informationen zugreifen oder andere Aktionen durchführen können.

Seit der COVID-19-Pandemie sind bargeldlose Zahlungen und auch QR-Codes für mobile Zahlungen noch alltäglicher geworden. Sie sind eine schnelle Möglichkeit für Kunden, auf Zahlungsseiten zuzugreifen, indem sie beispielsweise einen Link in einem Webbrowser öffnen.

Mit QR Code bezahlen - wie geht das?

Heutzutage können sowohl iPhones als auch Android-Smartphones QR-Codes über die eingebaute Kamera scannen, ohne dass eine spezielle Scan-App verwendet werden muss. Darüber hinaus ermöglichen einige mobile Banking- oder Zahlungs-Apps die Verarbeitung von QR-Codes, um Zahlungen oder Überweisungen vorzunehmen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie QR-Zahlungssysteme funktionieren können:

  • Die erste und gängigste Art, QR-Zahlungen vorzunehmen, besteht darin, dass der Kunde den Code mit seinem Smartphone einscannt. Der Kunde wird dann auf eine Zahlungsseite weitergeleitet, wo er entweder seine Zahlungsdaten eingeben oder eine mobile Zahlungslösung wie Apple Pay verwenden muss, um die Transaktion abzuschließen.

  • In einigen Fällen kann das Unternehmen einen QR-Code auf dem Telefon des Kunden scannen. Dieser Code wird von einer Bank- oder Zahlungs-App zur Verfügung gestellt und enthält alle Kartendaten des Nutzers, die das Kassensystem des Einzelhändlers dann für den Abschluss der Transaktion verwendet.

  • Auch App-zu-App-Zahlungen sind möglich. Sowohl der Zahlende als auch der Empfänger müssen die entsprechende App öffnen und dann den QR-Code des Empfängers scannen. Der zu zahlende Betrag muss zunächst bestätigt werden, dann wird diebargeldlose Zahlung verarbeitet.

Einige Zahlungsdienste bieten inzwischen Optionen für Händler an, um QR-Code-Zahlungen zu akzeptieren. Square hat zum Beispiel einen Dienst eingerichtet, mit dem Restaurants Speisekarten erstellen können, die über einen QR-Code in den Räumlichkeiten angezeigt werden können.

Was sind die Vorteile von QR-Code-Überweisungen?

QR-Codes sind aus verschiedenen Gründen eine großartige Möglichkeit, Zahlungen anzunehmen und durchzuführen:

  • Sie können einen QR-Code entweder auf Papier oder auf einem Bildschirm einscannen, d. h. Unternehmen können QR-Codes in einem physischen Format anzeigen, z. B. als Aufkleber auf einem Restauranttisch, und Kunden können ihren QR-Code einfach über ein Mobilgerät weitergeben.

  • QR-Codes speichern eine große Menge an Informationen, die zudem verschlüsselt sind. Dies bietet im Vergleich zu herkömmlichen Zahlungsmethoden wie Debitkarten eine höhere Sicherheit.

  • Im Zeitalter der sozialen Distanzierung ermöglichen QR-Codes den Kunden, Zahlungen vorzunehmen, ohne direkt mit dem Personal interagieren zu müssen. Dies reduziert den Kontakt und gibt den Kunden ein Gefühl der Sicherheit, wenn sie Restaurants oder andere Einrichtungen besuchen.

QR-Code-Überweisungen sind ein guter Weg, um Zahlungen zu digitalisieren. Um Zahlungen zusätzlich zu automatisieren, ist ein Zahlungsanbieter wie GoCardless hilfreich. Dadurch erhalten Händler ihre Zahlungen nicht nur schneller, sondern sparen bis zu 56 % an den Gesamtkosten für den Zahlungseinzug.

Erhalten Sie eine sofortige Bestätigung für einmalige Zahlungen mit GoCardless.

Instant Bank Pay ist einfach einzurichten und macht das Leben für Sie und Ihre Kunden einfacher.

Jetzt anmelden