Skip to content
Öffnen Sie die Navigationsleiste der Website
Go to GoCardless homepage
Preise
AnmeldenRegistrieren

Vorkasse per Überweisung - Was bedeutet das?

Autor

Zuletzt bearbeitetOkt. 2022Lesezeit 2 min.

Nach wie vor spielt Vorkasse als Bezahlmethode eine nicht unwesentliche Rolle. Im weitesten Sinn bedeutet Vorkasse, dass der Käufer einer Ware erst den Preis an den Verkäufer bezahlt, bevor dieser die Ware aushändigt, oder versandfertig macht. Klassisch erfolgt die Vorauskasse in bar oder per Überweisung und gehört zu den beliebtesten Zahlunsgarten.

Was ist eine Überweisung per Vorkasse?

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei der Vorkasse um eine Vorauszahlung. Wählen Sie diese Methode zur Bezahlung, erhalten Sie die Rechnung mit den Kontodaten des Händlers, was meistens per E-Mail passiert. In der Rechnung finden Sie dann den fälligen Betrag sowie die benötigten Kontodaten. Damit Ihre Zahlung dann zugewiesen werden kann, müssen Sie als Verwendungszweck zudem die Bestell- oder Kundennummer angeben.

Erst wenn das Geld bei dem Händler eingegangen ist, wird die Ware verpackt und versendet. Aber die Zahlung per Vorkasse hat somit mehrere Vor- und Nachteile.

Risiken der Überweisung per Vorkasse

Mit der Vorkasse oder der Vorauszahlung kommt es zu einer Verschiebung des Risikos zulasten des Käufers. Der Käufer bezahlt zwar die Ware, kann sich aber nicht sicher sein, dass er sie auch tatsächlich erhält. Im Rahmen einer Überweisung oder einer Barzahlung wird es schwer, das gezahlte Geld in diesem Fall wiederzubekommen. Beispielsweise hat eBay für seine Plattform mit der Einführung von PayPal dieses Risiko minimiert. Im Gegenzug birgt das Zahlungsziel für den Verkäufer das höchste Risiko, da er zwar die Ware geliefert hat, aber nicht weiß, ob er letztendlich auch sein Geld bekommt. Die Vorauskasse kommt häufig zum Tragen, wenn bei neuen Kunden die Bonität noch nicht geklärt ist.

Zudem kann die Transaktionszeit bei einer Überweisung per Vorkasse schon mal länger dauern, in der Regel ein bis zwei Werktage, bis das Geld beim Empfänger ankommt. Die Reaktionszeit des Händlers kann den Prozess nochmals um einen Tag verlangsamen. Nicht nur in Bezug auf die Schnelligkeit hat die Vorkasse per Überweisung Nachteile. Auch die Sicherheit ist gefährdet: Können Sie die Seriosität des Händlers nicht zu 100 Prozent bestätigen, sollten Sie die Vorkasse nicht nutzen. Freiwillig überwiesenes Geld erhalten Sie im Fall der Fälle nur schwer und mit viel Aufwand zurück.

Die Zahlung per Vorkasse lohnt sich in der Regel nur, sofern Sie keine andere angebotene Zahlungsmöglichkeit nutzen können. Bei Diensten wie Sofortüberweisung nutzen Sie den Vorteil der eigenständigen Überweisung, sparen jedoch viel Aufwand und Zeit.

Vorkasse per Überweisung mit GoCardless

GoCardless kann bei Vorkassen-Überweisungen schnell und effektiv helfen, denn es ermöglicht Unternehmen, Zahlungen direkt von den Bankkonten ihrer Kunden einzuziehen. Es ist einfach und kostengünstig. Dabei kann es sowohl für wiederkehrende Zahlungen als auch für einmalige Rechnungszahlungen verwendet werden. Durch das direkte Einziehen vom Bankkonto per Lastschrift hat das Unternehmen eine bessere Kontrolle über eingehende Zahlungen, da es Pull-basiert ist, d. h. das Unternehmen kontrolliert Zahlungsbetrag und -datum. Die Nutzung von Instant Bank Payment, unterstützt durch Open Banking, ermöglicht eine bessere Kontrolle für einmalige Rechnungszahlungen, bei denen der Zahler jede einzelne Zahlung autorisieren möchte.

Damit werden verspätete Zahlungen eliminiert, was Zeit und Geld spart, den Cashflow verbessert und Stress reduziert (einschließlich unangenehmer Gespräche mit Kunden). Es ist schnell und einfach einzurichten und es entfallen Einrichtungsgebühren (im Gegensatz zur Einrichtung über die Bank).

GoCardless lässt sich nahtlos in mehr als 300 Partner integrieren, einschließlich wichtiger Rechnungssoftware wie Xero und QuickBooks – wodurch die Zahlungstransparenz direkt in den Arbeitsablauf des Unternehmens integriert wird.

Wir können helfen

GoCardless hilft Ihnen, Zahlungseinzüge zu automatisieren, sodass Ihr Team weniger Verwaltungsaufwand mit der Einforderung von Rechnungen hat. Lesen Sie hier, wie GoCardless Ihnen bei Ad-hoc-Zahlungen und wiederkehrenden Zahlungen helfen kann.

Sie möchten wiederkehrende Zahlungen akzeptieren?

GoCardless macht das Einziehen von wiederkehrenden Zahlungen zum Kinderspiel: für kleine und große Unternehmen.

Jetzt startenMehr erfahren