Skip to content
Öffnen Sie die Navigationsleiste der Website
Go to GoCardless homepage
Preise
AnmeldenRegistrieren

Die Vorteile und Nachteile von Überweisungen

Autor

Zuletzt bearbeitetSept. 2022Lesezeit 2 min.

Insbesondere die Banküberweisung hat sich in den letzten Jahren als bargeldloses Zahlungsmittel weitgehend etabliert. Die Gründe für den Trend liegen gerade im einfachen Design und der sicheren Handhabung. Diese Form des Geldtransfers ist nicht nur schnell, sondern auch bequem, da die Anweisungen auch über das Internet entgegengenommen und so vom Bankangestellten sozusagen am heimischen Computer ausgeführt werden können. Hier klären wir Sie über die Vor - und Nachteile der Banküberweisung auf.

Was sind Überweisungen?

Banküberweisungen erfolgen über Online-Banking-Apps oder Anmeldung bei einem Online-Portal. Es ist kostenlos und das Geld steht dem Zahlungsempfänger in der Regel noch am selben Tag zur Verfügung. Geschäftsinhaber nutzen die Verwendung manueller Banküberweisungen zum Empfangen von Zahlungen für Waren und Dienstleistungen jedoch mehr dem Kunden als dem Unternehmen selbst!

Eine Banküberweisung ist eine „Push“-Zahlung, d. h. sie wird vom Zahler initiiert und erfordert daher, dass der Kunde tätig wird, bevor ein Geschäft bezahlt werden kann.

Vorteile der Banküberweisung

Der Vorgang ist schnell und unkompliziert und kann auch ganz einfach am heimischen Rechner durchgeführt werden. Die Zahlung erfolgt über einen gesicherten Zugang und kann von unbefugten Dritten nicht eingesehen oder beeinflusst werden.

Nur der Absender und der Empfänger werden über die Überweisung informiert. Das geht übrigens relativ schnell, da die Überweisung innerhalb weniger Tage abgeschlossen ist. Im Sinne der Rechtssicherheit und der eigenen Finanzplanung ist dies ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Außerdem entfällt der Umgang mit Bargeld, was gerade bei größeren Summen immer ein Risiko darstellt. Das Bezahlen einer Rechnung erfolgt somit komplett virtuell, da keine einzige Münze den Besitzer wechselt.

Nachteile der Banküberweisung

Der Kunde hat daher die Kontrolle darüber, wann und wie viel er zahlt, und das Unternehmen ist darauf angewiesen, dass der Kunde jedes Mal, wenn eine Zahlung fällig ist, Maßnahmen ergreift. Unternehmen können ihre Rechnungen umgehend versenden, müssen dann aber warten, bis der Kunde die Zahlung leistet, ohne dass ersichtlich ist, wann dies der Fall sein könnte.

Banküberweisungen erhöhen dann aus zahlreichen Gründen die Wahrscheinlichkeit verspäteter Zahlungen. Beispielsweise kann ein Kunde vergessen, die Rechnungszahlung am Fälligkeitsdatum zu senden. Die für die Zahlung verantwortliche Person kann auch im Urlaub oder krank sein oder sich mit einem beruflichen, persönlichen oder familiären Problem auseinandersetzen, das sie daran hindert, sich um die täglichen Aufgaben zu kümmern.

Es ist also klar, dass die Verwendung einer Zahlungsmethode, die jedes Mal, wenn eine Zahlung fällig ist, eine manuelle Aktion des Kunden erfordert, die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Zahlungen verspätet auftreten.

Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Zahlungseingänge und werden Sie 47% schneller bezahlt.

Hören Sie auf, verspätete Zahlungen zu verfolgen und genießen Sie mit GoCardless einen besser planbaren Cashflow.

Mehr erfahrenJetzt anmelden

So kann GoCardless helfen

GoCardless ermöglicht es Unternehmen, Zahlungen direkt von den Bankkonten ihrer Kunden per Lastschrift einzuziehen. Es ist einfach und kostengünstig. GoCardless kann sowohl für wiederkehrende Zahlungen als auch für einmalige Rechnungszahlungen verwendet werden. Erfahren Sie mehr.

Durch das direkte Einziehen vom Bankkonto per Lastschrift hat das Unternehmen eine bessere Kontrolle über eingehende Zahlungen, da es Pull-basiert ist, d. h. das Unternehmen kontrolliert Zahlungsbetrag und -datum. Verspätete Zahlungen werden eliminiert und das spart Zeit und Geld, verbessert den Cashflow und reduziert Stress (einschließlich unangenehmer Gespräche mit Kunden).

Mit GoCardless ist es schnell und einfach das Lastschriftverfahren einzurichten und gibt es keine Einrichtungsgebühren (im Gegensatz zur Einrichtung über die Bank).

Vorausschauendes Wissen über eingehende Zahlungen + Sichtbarkeit darüber, wer über das Dashboard bezahlt hat/nicht bezahlt hat. GC lässt sich nahtlos in mehr als 300 Partner integrieren, einschließlich wichtiger Rechnungssoftware wie Xero und QuickBooks – wodurch die Zahlungstransparenz direkt in den Arbeitsablauf des Unternehmens integriert wird.

Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Zahlungseingänge und werden Sie 47% schneller bezahlt.

Hören Sie auf, verspätete Zahlungen zu verfolgen und genießen Sie mit GoCardless einen besser planbaren Cashflow.