„Die Vorintegration in Piano ermöglichte uns eine sehr schnelle Implementierung von GoCardless in unsere Systeme.“

Thomas WebelLeitender Redakteur Digitales, Oberpfalz Medien

Vorteile

Schnelle und saubere Zahlungsabwicklung, einfache Handhabung für Kunden, guter Support und zuverlässige Abrechnungen


Unternehmen

Oberpfalz Medien

Angebotener Service

400 Mitarbeiter in Festanstellung an 10 Standorten

Oberpfalz Medien ist der zentrale Kommunikationsdienstleister in der Oberpfalz. Die drei Tageszeitungen, sowie die Internetportale, versorgen täglich hunderttausende Oberpfälzer mit Nachrichten und Informationen aus aller Welt und der Region. „Unsere Magazine und Beilagen berichten über Bildung, Sport, Lifestyle und vieles mehr. Menschen, die einen Partner, Job oder Immobilien suchen, werden mit Hilfe unserer Online-Portale fündig“, so Thomas Webel, Leitender Redakteur Digitales. Das crossmediale Angebot von Oberpfalz Medien umfasst zudem einen speziellen PR-Service für Geschäftskunden. 

Ein weiterer wichtiger Wirkungsbereich ist das Druckzentrum, in dem Tageszeitungen samt Beilagen, Magazine, Flyer und Prospekte entstehen. Die verschiedenen Abteilungen von Oberpfalz Medien arbeiten auch hier Hand-in Hand zusammen. „Unsere Grafiker kümmern sich um die zielgruppengerechte visuelle Gestaltung von Beilagen, Anzeigen und vielem mehr – sowohl für Print als auch für digital“, berichtet Thomas Webel.

Rücklastschriften und fehlerhafte Überweisungen waren an der Tagesordnung

Wie jedes Unternehmen, hatte auch Oberpfalz Medien bei der Zahlungsabwicklung mit Herausforderungen zu kämpfen. Zahlungen von Privat- und Geschäftskunden für Zeitungsabonnements, Anzeigen und Dienstleistungen per Rechnung führten oft zu Zahlungsausfällen. Mit der Einführung der OnetzPlus-Paywall im Oktober 2020 suchte das Unternehmen darum nach neuen Zahlungsmethoden. „Viele unserer Kunden bevorzugen die klassische Lastschrift als Zahlungsmethode. GoCardless ist einer der wenigen Zahlungsdienstleister, der diese zur Verfügung stellt“, erzählt Thomas Webel. Oberpfalz Medien überzeugte bei der Wahl ihres Zahlungsdienstleisters vor allem die schnelle, kompetente und unkomplizierte Zusammenarbeit mit dem GoCardless. Vom ersten Kontakt bis zu den ersten Test-Zahlungen vergingen weniger als zwei Wochen. 

Ein überzeugendes Produkt

Die Integration von GoCardless in die bestehende PIANO-Software von Oberpfalz Medien war denkbar einfach. „Im Entwicklerbereich von GoCardless mussten einige wenige Einstellungen gemacht werden, mit denen die nötigen Zugangsschlüssel erstellt wurden. Diese wurden im entsprechenden Bereich von PIANO eingegeben und GoCardless damit als Zahlungsdienstleister angelegt. Zusätzlich mussten noch die entsprechenden Zahlungstemplates in PIANO aktualisiert werden.“, erinnert sich Thomas Webel. 

Besonders begeistert ist Thomas Webel von der reibungslosen Zusammenarbeit: „Schon beim zweiten Telefonat mit GoCardless konnten unsere Techniker und die Techniker von GoCardless ohne lange Umwege direkt miteinander sprechen. Das hat die gesamte Installation sehr einfach, angenehm und schnell gemacht.“

GoCardless sorgt seither für eine schnelle und saubere Zahlungsabwicklung mit einer zuverlässigen Abrechnung in PIANO. Dabei waren Oberpfalz Medien die ersten PIANO-Kunden in Deutschland, die GoCardless anbieten. 

Eine Steigerung der Konversion

Oberpfalz Medien ist davon überzeugt, dass das Lastschrift-Angebot essentiell für ihre Abonnement-Abschlüsse ist. Rund 24 % ihrer Kunden nutzen bereits das Lastschriftverfahren als Zahlungsmethode. Es zeigt sich deutlich, dass Kunden auch für geringe Beträge, wie für Tages- oder Monats-Abonnements, bequem per Lastschrift zahlen möchten. Oberpfalz Medien konnte durch das Anbieten der Lastschrift die Konversion deutlich erhöhen. 

„Durch das Anbieten des Lastschriftverfahrens gewinnen und halten wir unsere Kunden“, berichtet Thomas Webel. „Da das Upgraden eines Abonnements durch das Lastschriftverfahren besonders einfach ist, da keine neuen Kartendaten eingegeben werden müssen, wird diese Option von unseren Kunden gerne genutzt. Uns gibt das die Möglichkeit, beispielsweise unsere Tages-Upgrades ganz anders zu bewerben“ Abschließend fasst Thomas Webel zusammen: „GoCardless ist ein solides Produkt, dass sich unkompliziert in bestehende Systeme integrieren lässt. Wir haben GoCardless bereits weiterempfohlen.“


Starten Sie heute mit GoCardless

Mehr als 50.000 Unternehmen vertrauen bereits auf GoCardless

Jetzt kostenlos anmeldenKontaktieren Sie uns
GoCardless auf Social Media

Deutsches Büro: GoCardless GmbH, Herzogspitalstr. 24, München, 80331, Deutschland

GoCardless SAS, 23-25 Avenue Mac-Mahon, Paris, 75017, Frankreich

GoCardless SAS, Tochtergesellschaft von GoCardless Ltd, ist von der ACPR (französische Aufsichts- und Kontrollbehörde) in Frankreich als Zahlungsdienst in der Europäischen Union autorisiert (Bankkode 17118).

GoCardless Ltd., Sutton Yard, 65 Goswell Road, London, EC1V 7EN, Vereinigtes Königreich

GoCardless Ltd ist von der Financial Conduct Authority (FCA) im Vereinigten Königreich als Zahlungsdienst autorisiert (Registrierungsnummer 597190).