Skip to content
Öffnen Sie die Navigationsleiste der Website
Go to GoCardless homepage
Preise
AnmeldenRegistrieren

So können KMU ihren Cashflow verbessern

Autor

Zuletzt bearbeitetOkt. 2022Lesezeit 2 min.

Egal ob kleines, mittelständisches oder auch großes Unternehmen: Der Cashflow ist in jedem Business eine sehr wichtige Kennzahl. Er gibt Auskunft über die finanzielle Gesundheit eines Unternehmens. Das ist nicht nur für Führungskräfte eine wichtige Information, sondern auch für Kapitalgeber und Investoren.

Doch wie können Businesses ihren Cashflow verbessern? Wir zeigen es Ihnen.

Warum ist ein positiver Cashflow wichtig?

Einnahmen und Ausgaben ergeben sich bei einem KMU aus verschiedenen Quellen. Daher unterscheidet man auch beim Cashflow zwischenoperativem Cashflow (die Innenfinanzierungskraft), dem Cashflow aus Investitionen und dem Cashflow aus Finanzierungstätigkeiten. Gemeinsam zeigen sie an, wie es um die Liquidität steht. Ist das Ergebnis positiv, geht es dem Unternehmen gut. Ein negativer Cashflow deutet auf Schwierigkeiten hin und kann bei langanhaltendem Bestand sogar zur Insolvenz führen.

Cashflow-Strategie im KMU

Um den Cashflow zu erhöhen, kann eine Strategie sinnvoll sein. So haben Sie einen Plan und wissen genau, worauf Sie achten sollten. Diese fünf Bereiche können helfen:

Rechnungen optimieren

Ein gewichtiger Faktor bei der Cashflow-Optimierung ist die pünktliche Begleichung von Rechnungen. Zahlen Ihre Kunden nicht pünktlich, kann das schnell zu Liquiditätsproblemen führen. Daher kann die Optimierung ihres Rechnungsprozesses dabei helfen, auch ihren Cashflow zu optimieren. Ein gut aufgestelltes Forderungsmanagement ist hier Goldwert.

Umstellung auf das Lastschriftverfahren

Wer Rechnungen mit einer Zahlungsaufforderung verschickt, der ist auf die Aktion des Kunden angewiesen. Daher ist es empfehlenswert, wo immer möglich auf das Lastschriftverfahren umzusteigen. Mit dieser sogenannten „Pull-Zahlung“ ziehen Sie als Händler Geld vom Konto des Kunden ein, anstatt auf dessen Überweisung zu warten.

Anbieter wie GoCardless machen dieses Verfahren kinderleicht. Die Ausfallrate beim Lastschriftverfahren über GoCardless beträgt gerade mal 2,5 %. Zudem werden etwaige fehlgeschlagene Zahlungen mit dem Success+ Feature direkt neu versucht. Das minimiert den Verwaltungsaufwand.

Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Zahlungseingänge und werden Sie 47% schneller bezahlt.

Hören Sie auf, verspätete Zahlungen zu verfolgen und genießen Sie mit GoCardless einen besser planbaren Cashflow.

Mehr erfahrenJetzt anmelden

Umsatzerhöhung durch Marketing-Aktionen

Natürlich könnten Sie auch einfach Ihre Preise anheben. Doch das stößt bei vielen Kunden sauer auf. Sind Sie im B2C-Geschäft tätig, können Marketing-Aktionen reizvoll sein. Kurzfristige Rabattaktionen, „Buy one, get one free“-Deals oder saisonale Rabatte können alle für eine Steigerung des Umsatzes sorgen. Wer dann noch an der Customer Experience feilt, hat sich unter Umständen eine ganze Menge neuer treuer Kunden geangelt.

Senkung der eigenen Kosten

Neben der Steigerung der Einnahmen kann auch die Senkung der Ausgaben dazu beitragen, den Cashflow zu erhöhen. Dazu müssen Sie nicht gleich alle Mitarbeiter entlassen. Schauen Sie genau, wo die Ausgaben in der letzten Zeit sehr hoch waren und überlegen Sie, ob Sie diese irgendwie reduzieren können. Vielleicht hat Ihr Internet-Anbieter ein günstiges Angebot oder Sie können einen Mengenrabatt mit Ihrem Lieferanten ausmachen? Auch Abonnements, Versicherungen o.ä., die Sie eigentlich gar nicht mehr nutzen, könnten sich angehäuft haben.

Langfristige Planung

Wenn Sie Ihren Cashflow auf lange Sicht optimieren möchten, ist eine weitreichende Planung wichtig. Dazu könnten Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Was brauchen meine Kunden jetzt und in der Zukunft?

  • Welche angrenzenden Branchen/Produkte/Dienstleistungen kann ich neu anbieten?

  • Wie kann ich mein Unternehmen noch diversifizieren?

  • Was macht die Konkurrenz erfolgreich(er)?

  • Wo kann ich mein Unternehmen noch vermarkten und bewerben?

Eine Cashflow-Strategie hilft nicht nur bei der kurzfristigen Verbesserung der Liquidität. Auch auf lange Sicht verbessert sie die finanzielle Gesundheit Ihres Unternehmens.

Werden Sie stets pünktlich bezahlt mit GoCardless.

Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihren Cashflow und verabschieden Sie sich von teuren Kartentransaktionsgebühren.