Skip to content
Öffnen Sie die Navigationsleiste der Website
Go to GoCardless homepage
Preise
AnmeldenRegistrieren

3 wichtige Erkenntnisse aus dem globalen Payment Timing Index 2021

Autor

Zuletzt bearbeitetOkt. 2021Lesezeit 3 min.

Pünktlich bezahlt zu werden ist für jedes Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Eine Beschleunigung der Zeit bis sie bezahlt werden (Zahlungszeit) bedeutet, dass Unternehmen ihre Einnahmen und ihren Cashflow optimieren und ihr Umsatzwachstum maximieren können.

Ein gesunder Cashflow hält Prozesse am Laufen und ermöglicht es Unternehmen, in die Expansion zu investieren. Wenn Zahlungen von Kunden nicht eingenommen werden, können diese Einnahmen nicht für das Unternehmen genutzt werden. Angesichts des wirtschaftlichen Abschwungs infolge der COVID-19-Pandemie, ist dies sowohl für kleine, als auch für große Unternehmen besonders wichtig.

Das pünktliche Erhebung von Zahlungen trägt wesentlich zur Verbesserung des Cashflows eines Unternehmens bei und macht die Einnahmen besser vorhersehbar.

Zudem können Unternehmen, die Zahlungen pünktlich erhalten, Lieferanten schneller bezahlen, wodurch ein positiver Kreislauf entsteht, von dem die gesamte Wirtschaft profitiert.

Laut einer von GoCardless in Auftrag gegebenen Forrester-Studie haben die meisten Unternehmen eine durchschnittliche DSO (Days Sales Outstanding) von 20-30 Tagen. Fakt ist allerdings, dass Unternehmen nicht so lange warten müssen, bis sie bezahlt werden. 

Um die Ergebnisse von Forrester noch besser zu verstehen, haben wir auch unsere eigenen Daten analysiert, um herauszufinden, wie lange Unternehmen brauchen, um eine Zahlung zu erhalten. Aus diesen Ergebnissen haben wir den Globalen Payment Timing Index 2021 erstellt. Dieser hilft Ihnen unter anderem dabei: 

  • Benchmarks für Zahlungszeiten für Unternehmen unterschiedlicher Größe, Zahlungsarten, Standorte, Branchen und Transaktionswerte zu setzen.

  • Möglichkeiten zu identifizieren, wie Unternehmen Zahlungsfristen optimieren und ihren Cashflow verbessern können.

Unsere Untersuchungen zeigen, dass Unternehmen, die GoCardless nutzen, eine durchschnittliche Zahlungszeit von nur 3,6 Tagen haben.

Der globale Payment Timing Index 2021

Der globale Payment Timing Index 2021

Laden Sie den vollständigen Bericht herunter und erhalten Sie all wichtigen Erkenntnisse und Tipps, wie Unternehmen ihren Cashflow und ihre Zahlungszeiten verbessern können.

Bericht herunterladen

Wir haben die Daten von mehr als 65.000 Unternehmen und von 40 Millionen Zahlungen untersucht, um Benchmarks dafür zu ermitteln, wie lange Unternehmen brauchen, um Zahlungen zu erhalten. Zudem haben wir in einer externen Umfrage unter 1.900 Unternehmen in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, den USA und Australien die Teilnehmer nach der Anzahl der Tage befragt, die sie benötigen, um eine Zahlung einzuziehen.

Wenn wir in diesem Bericht von Zahlungszeiten sprechen, meinen wir damit die durchschnittliche Anzahl von Tagen, die es dauert, bis das geforderte Geld eingezogen wird. Ab dem Tag, an dem Sie Ihren Kunden belasten möchten (dem Abbuchungsdatum), bis zu dem Tag, an dem das Geld auf Ihrem Bankkonto eingeht (dem Auszahlungsdatum) – ungeachtet der Zahlungsfristen.

Hier sind die 3 wichtigsten Erkenntnisse aus dem globalen Payment Timing Index 2021:

1. Unternehmen jeder Größe müssen bedenken, wie sich der Cashflow auf ihr Unternehmen auswirkt

Kleinunternehmen:

  • Ein gesunder, positiver Cashflow bedeutet, dass ein Unternehmen Tag für Tag reibungslos funktionieren kann.

  • Ein schlechter Cashflow kann die normalen Abläufe verlangsamen oder sogar zur Schließung des Unternehmens führen. Geld, das nicht eingezogen wird, kann für kleine Unternehmen gefährlich sein.

Mittelständische und Großunternehmen:

  • Ein gesunder, positiver Cashflow setzt Mittel frei und ermöglicht es Unternehmen, sich auf langfristige Investitionen und Expansionspläne zu konzentrieren.

  • Ein schlechter Cashflow hemmt das Unternehmenswachstum und Investitionen in Expansionsprojekte. Geld, das nicht eingezogen wird, kann nicht verwendet werden und sogar zusätzliche Kosten verursachen.

Average Payment Timings by business size

Obwohl die Auswirkungen des Cashflows für kleine und große Unternehmen unterschiedlich sind, sind die Zahlungszeiten für GoCardless-Kunden für alle Unternehmen recht einheitlich. Die Fristen variieren über alle Unternehmensgrößen hinweg nur um bis zu 0,4 Tage – wobei die kleinsten und größten Unternehmen die schnellsten Zahlungszeiten aufweisen. Der von Forrester ermittelte Branchendurchschnitt liegt bei 20 bis 30 Tagen. Durch eine Verkürzung der Zahlungszeiten auf die im Globalen Payment Timing Index 2021 ermittelten 3,6 Tage, könnten Unternehmen ihre Einnahmen um bis zu 86 % optimieren.

Kann eine Verkürzung der Zahlungsfristen Ihr Kapital verbessern?

Berechnen Sie mit unserem einfachen Rechner genau, wie viel Kapital Sie freisetzen können.

Verspätete Zahlungen haben nicht nur direkten Einfluss auf die Unternehmen, die auf das Geld warten, sondern auch auf die gesamte Lieferkette. Eine weitere Umfrage* von GoCardless ergab, dass 31 % der britischen Unternehmen bereits einmal selbst Lieferanten verspätet bezahlt haben. Fast die Hälfte (47 %) dieser Unternehmen gab an, dass dies auf verspätete oder ausgebliebene Zahlungen ihrer Kunden zurückzuführen war. 

Diese Probleme bekommen auch Endverbraucher zu spüren: Mehr als ein Drittel (35 %) der Unternehmen würde in Erwägung ziehen, die Preise für Kunden zu erhöhen, wenn sie unter Zahlungsverzug leiden. Der Domino-Effekt eines einzigen Zahlungsverzugs unterstreicht, wie wichtig die Wahl der richtigen Zahlungsmethode ist – nicht nur für das Wachstum eines einzelnen Unternehmens, sondern für die gesamte Wirtschaft.

2. Unterschiedliche Zahlungsmethoden wirken sich auf die Dauer des Zahlungseingangs aus

Wie lange ein Unternehmen braucht, um wiederkehrende Zahlungen einzuziehen, hängt auch davon ab, welche Zahlungsarten es anbietet. 

Alle Zahlungsmethoden fallen in eine dieser zwei Kategorien:

  • Account-to-Account: Geld wird automatisch von einem Konto auf ein anderes überwiesen (z. B. Lastschriften und Überweisungen).

  • Nicht-Konto-zu-Konto: Zahlungen stützen sich auf Mechanismen Dritter, um Geld zu bewegen (z. B. Kreditkarten oder digitale Geldbörsen).

Die Untersuchung zeigt, dass auf Account-to-Account basierende Zahlungsmethoden (wie Lastschriften über GoCardless) mit 3,6 Tagen schnellere Zahlungszeiten aufweisen als physische Methoden (wie Schecks), die 22,1 Tage benötigen. Aus den Daten geht hervor, dass die meisten Zahlungsmethoden, die nicht von Konto zu Konto erfolgen, mehr als 19 Tage benötigen, was mit den Ergebnissen von Forrester übereinstimmt. Dies gilt auch für eine der beliebtesten Zahlungsmethoden: Kreditkarten.

Screenshot 2021-10-01 at 09.23.19

3. Zahlungszeiten variieren weltweit

Jede Währung hat ihr eigenes Zahlungssystem und ihre eigenen Vorschriften. Wir haben die Zahlungszeiten in fünf verschiedenen Regionen verglichen, um zu ermitteln, wie sich Standort und Währung auf Zahlungszeiten auswirken.

Screenshot 2021-10-01 at 09.26.54

Der vollständige Bericht gibt Ihnen weitere Einblicke, unter anderem wie sich die Branche Ihres Unternehmens und die Größe der Transaktion auf Zahlungszeiten auswirken.

Der globale Payment Timing Index 2021

Der globale Payment Timing Index 2021

Laden Sie den vollständigen Bericht herunter und erhalten Sie all wichtigen Erkenntnisse und Tipps, wie Unternehmen ihren Cashflow und ihre Zahlungszeiten verbessern können.

Könnte GoCardless Ihr neuer Zahlungspartner sein?

Wie Sie bereits wissen, haben die von Ihnen angebotenen Zahlungsmethoden einen erheblichen Einfluss auf den Cashflow und die Zahlungszeiten. In unserem neusten Artikel erfahren Sie, wie GoCardless Ihnen helfen kann, Ihre Zahlungszeiten zu verkürzen

Sie möchten wissen, wie Ihr Unternehmen im Vergleich zu anderen wichtigen Branchenbenchmarks abschneidet? Nehmen Sie sich Zeit für ein 15-minütiges Gespräch mit einem unserer Experten und erfahren Sie, wie GoCardless Ihnen bei Ihren Zahlungsherausforderungen helfen kann. 

*Zusätzliche Umfrage, die im August 2021 von GoCardless unter 500 Entscheidungsträgern aus der Wirtschaft durchgeführt wurde.