„Kostengünstige Zahlungsmethoden wie ACH-Lastschriften machen für kleine Unternehmen wirklich einen großen Unterschied. Wir können dadurch die Kosten senken und somit bleibt mehr Geld in der lokalen Wirtschaft.“

Carrie PollakInhaberin, Diaper Stork

Vorteile

Mit GoCardless konnte Diaper Storkdie ACH-Lastschriften ganz einfach einrichten und in deren Xero-Buchhaltungslösung integrieren. Im Vergleich zu Karten spart Diaper Stork nun 2% der Kosten pro Transaktion und 2-3 Arbeitsstunden pro Monat für den Bestandsabgleich und die Buchhaltung.


Unternehmen

Diaper Stork

Angebotener Service

Umweltbewusste Alternative zu Einwegwindeln

Ein umweltbewusstes Angebot für die ersten Lebensjahre

Diaper Stork ist ein Stoffwindelservice und eine Baby-Boutique, die jungen Eltern in Seattle und Umgebung eine umweltbewusste Alternative zu Wegwerfwindeln anbietet. Das Unternehmen liefert Stoffwindeln und zugehörige Artikel direkt zu Familien mit Kindern im Wickelalter.

„Ich übernahm Diaper Stork, als ich nach der Elternzeit wieder arbeiten gehen wollte,“ erklärt Carrie Pollak, die 2018 Diaper Stork gekauft hat. „Ich wollte eine Arbeit, die nachhaltiger als ein Job in einem großen Unternehmen ist und meinen Überzeugungen entspricht. Abfallvermeidung ist sehr wichtig für die Zukunft der Menschheit. Angesichts der Tatsache, dass Wegwerfwindeln der drittgrößte Einzelposten auf Mülldeponien sind, ist jede einzelne Windel wichtig, die weniger verwendet wird.“

Zusätzlich zu seinen Kernprodukten für Babys bietet Diaper Stork auch andere umweltfreundliche Produkte für Familien mit Kindern an, z. B. abfallfreie Reinigungsmittel in nachfüllbaren Behältern. 

Die entscheidende Rolle der Zahlungen

Nachdem Carrie das Unternehmen gekauft hatte, erkannte sie wie viele andere Kleinunternehmer auch, dass geringere Betriebskosten Diaper Stork mehr Handlungsspielraum bringen würden. Eine Möglichkeit bestand darin, die Kosten für Zahlungen zu senken. Als Carrie begann, sich nach kostengünstigeren Alternativen umzusehen, bezahlte Diaper Stork eine Gebühr von 3% pro Kreditkartentransaktion. 

Sie suchte nach einer Zahlungsmethode, die einfach einzurichten und in die vorhandene Buchhaltungssoftware des Unternehmens zu integrieren war. Als Kleinunternehmen beutzt Diaper Stork kein IT-Team. 

Anfangs fand Carrie nichts Passendes, abernach 18 Monaten entdeckte sie schließlich die offizielle GoCardless-Integration für den Einzug von ACH-Lastschriftzahlungen über ihre Buchhaltungssoftware Xero.

Preiswerte und nahtlose Integration

Mit GoCardless konnte Diaper Stork seine Betriebskosten erheblich senken. Das Unternehmen zahlt nun im Vergleich zur Kreditkartenzahlung 2% weniger Transaktionsgebühr pro ACH-Lastschrifteinzug.

Carrie nutzt GoCardless schon seit knapp 2 Jahren. Die Hälfte ihrer Kunden zahlt ihr Abonnement jetzt per Lastschrift, sodass Diaper Stork die fälligen Zahlungen jeden Monat automatisch pünktlich einziehen kann.

Das Unternehmen bietet weiterhin die Zahlung mit Kreditkarte an, da es ihm sehr wichtig ist, seinen Kunden eine große Auswahl an Zahlungsoptionen anzubieten. Carrie hofft jedoch, dass alle Eltern ohne eindeutige Präferenz sich für GoCardless entscheiden. „Kostengünstige Zahlungsmethoden wie ACH-Lastschriften machen für kleine Unternehmen wirklich einen großen Unterschied“, erzählt Carrie, “Wir können dadurch die Kosten senken und somit bleibt mehr Geld in der lokalen Wirtschaft.“

Sarah Coonley, Leiterin des Kundenservices bei Diaper Stork, fügt hinzu: „Unsere Kunden haben kleine Babys, sodass sie alle Hände zutun haben. Sie sind nicht daran interessiert, etwas zu tun, das viel Zeit oder Mühe kostet, besonders wenn es jeden Monat passiert.”  Mit GoCardless haben Eltern jetzt eine Sache weniger, um die sie sich kümmern müssen.

Eine erhebliche Erleichterung

Carrie schätzt, dass sie durch die Integration mit Xero pro Monat 2-3 Stunden Zeit für den Bestandsabgleich und die Buchhaltung spart – ganz zu schweigen von den Vorteilen des automatisierten Systems, welches die Chance für menschliche Fehler erheblich minimiert. „Als Inhaberin eines kleinen Unternehmens muss ich sehr vielfältige Aufgaben erledigen“, erzählt Carrie. „Alles, was mir mehr Zeit verschafft, um mich auf unsere allgemeine Strategie zu konzentrieren, ist eine große Hilfe.“

Carrie ist sich bewusst, dass die anfängliche Lastschriftaufsetzung ein wenig aufwendiger für die Kunden ist. Dies wird jedoch danach durch den automatischen Zahlungseinzug mehr als kompensiert. Sie weiß, dass ihre Kunden auch die Möglichkeit schätzen, zukünftige Rechnungen automatisch oder per Mausklick  zu bezahlen. Dadurch erhalten sie nach Wunsch mehr Kontrolle über ihre Zahlungen. 

Eine Partnerschaft für die Zukunft

Diaper Stork wird auch in Zukunft seine Mission verfolgen, es jungen Familien zu erleichtern, sich nachhaltig und umweltfreundlich um ihre Kinder zu kümmern. Das Unternehmen wird ebenfalls weiterhin Stoffwindeln und umweltfreundliche Produkte anbieten. Und auch die Aufklärungsreihe, die während der Pandemie über Zoom stattfindet, liefert immer bessere Ergebnisse. „Der erste Schritt weniger Abfälle zu produzieren, ist weniger zu verbrauchen“, meint Carrie. „Wir wissen zum Beispiel, dass eine amerikanische Familie, deren Kinder sechs Monate früher trocken werden, knapp 1.800 Liter Abfall und 500 Dollar pro Kind sparen kann.“ 

Carrie ist der Meinung, dass GoCardless durch seine geringen Kosten und die nahtlose Integration mit Xero perfekt für Abonnement-Unternehmen wie ihres ist,. Sie ist überzeugt, dass die Lösung auch in Zukunft Vorteile für Diaper Stork, seine Mitarbeitenden und seine Kunden liefern wird.


Starten Sie heute mit GoCardless

Mehr als 50.000 Unternehmen vertrauen bereits auf GoCardless

Jetzt kostenlos anmeldenKontaktieren Sie uns
GoCardless auf Social Media

Deutsches Büro: GoCardless GmbH, Herzogspitalstr. 24, München, 80331, Deutschland

GoCardless SAS, 23-25 Avenue Mac-Mahon, Paris, 75017, Frankreich

GoCardless SAS, Tochtergesellschaft von GoCardless Ltd, ist von der ACPR (französische Aufsichts- und Kontrollbehörde) in Frankreich als Zahlungsdienst in der Europäischen Union autorisiert (Bankkode 17118).

GoCardless Ltd., Sutton Yard, 65 Goswell Road, London, EC1V 7EN, Vereinigtes Königreich

GoCardless Ltd ist von der Financial Conduct Authority (FCA) im Vereinigten Königreich als Zahlungsdienst autorisiert (Registrierungsnummer 597190).