„Wir möchten, dass unsere globalen Kunden beim Kauf von DocuSign Zugang zu einfachen und bequemen Zahlungsmethoden haben. Mit GoCardless eine der wichtigsten Zahlungsoptionen anzubieten hilft uns dabei, dies zu erreichen.“

Beverly TuDirector of eCommerce Growth, DocuSign

Vorteile

Erhöhte Kundenbindung im Vergleich zu Kreditkarten und PayPal 10 % bessere Konversionsraten über alle Zahlungsmethoden hinweg, wo immer GoCardless verfügbar ist Höherer durchschnittlicher Verkaufspreis (average selling price – ASP) als bei anderen Zahlungsarten


Unternehmen

DocuSign

Angebotener Service

Elektronische Signatur und Vertragsmanagement

Anzahl an Kunden

Mehr als 750.000 Kunden in über 180 Ländern

Partner-Integrationen

Verwendet GoCardless für Zuora

Unternehmen zu mehr Effizienz verhelfen

DocuSign ist eine globale SaaS-Marke, die Unternehmen bei der Verwaltung elektronischer Verträge unterstützt. Dabei geht es vor allem darum, Prozesse zu beschleunigen und so das Arbeiten von Unternehmen jeder Größe zu vereinfachen. Die branchenführende DocuSign Agreement Cloud ermöglicht es Unternehmen, den gesamten Prozess der Vertragsabwicklung zu automatisieren und zu verbinden. So ist es DocuSign gelungen, zuvor umständliche Wege zu einem effizienten und unkomplizierten Verfahren umzuwandeln. 

Mehr als 750.000 Unternehmen in über 180 Ländern vertrauen bereits auf DocuSign – darunter einige der weltweit führenden Technologie- und Finanzdienstleister.

Im April 2019 arbeiteten GoCardless und DocuSign erstmals zusammen. Denn DocuSign benötigte einen Zahlungsdienstleister, der zuverlässig wiederkehrende Zahlungen einziehen kann und der eine Zahlungsmethode anbietet, die von Kunden in vielen wichtigen Märkten bevorzugt wird. GoCardless nutzt das Lastschriftverfahren und war somit ideal für die Bedürfnisse von DocuSign.

„Wir möchten, dass unsere globalen Kunden beim Kauf von DocuSign Zugang zu einfachen und leichten Zahlungsmethoden haben“ - Beverly Tu, Director of eCommerce Growth, DocuSign

Eine Zahlungsmethode, ideal für Abo-Zahlungen

Als DocuSign zum ersten Mal zu GoCardless kam, deuteten die Daten des Unternehmens darauf hin, dass DocuSign durch das Fehlen zusätzlicher Zahlungsmethoden Kunden im Checkout-Prozess verlor. Eine Umfrage von GoCardless mit fast 5.000 Unternehmen lieferte zusätzliche Daten zu wichtigen Märkten, in denen Kunden die Lastschrift als Zahlungsmethode stark bevorzugten.

Nach der Integration mit Zuora, der Abo-Management-Plattform von DocuSign, wurde GoCardless im April 2019 freigeschaltet und ist nun für DocuSign-Kunden in der Eurozone, in Großbritannien und in Australien verfügbar.

Kunden, die auf der Checkout-Seite landen, sehen nun neben den bestehenden PayPal- und Kreditkartenoptionen auch die entsprechende Lastschriftoption für ihr Land. Der gesamte Prozess der Zahlungseinrichtung wird online, direkt auf der Checkout-Seite, abgeschlossen.

Beverly Tu, DocuSigns Director of eCommerce Growth, erklärte den Hauptgrund für die Wahl von GoCardless: „GoCardless hat es uns ermöglicht, unseren Kunden eine Zahlungsoption anzubieten, die ideal für wiederkehrende Abo-Zahlungen geeignet ist.“

Profitieren Sie von einer bevorzugten Zahlungsmethode

DocuSign hat GoCardless nun seit mehr als 18 Monaten im Einsatz. Beverley stellt fest, dass das Angebot der neuen Zahlungsmethode zu einer positiven Veränderung des Kaufverhaltens der Kunden geführt hat:

Wir wussten bereits, dass es in vielen Ländern einen großen Wunsch nach einer Lastschrift-Zahlungsoption gibt. Viele Studien zeigen, dass sie in vielen Fällen die meist bevorzugte Option ist. Bisher deckt sich dies genau mit unseren Kundendaten.“

Vor der Nutzung von GoCardless bot DocuSign keine Lastschrift an. Fast ein Jahr nach dem Start der Zusammenarbeit haben sich viele Dinge positiv entwickelt: 

- 11 % der Neukunden wählen GoCardless – mit steigender Tendenz. 

- Besonders stark ist die Präferenz für diese Zahlungsoption in den Niederlanden und in Deutschland. Rund 32 % bzw. 23 % der Neukäufe nutzen hier GoCardless.

- Kunden, die sich für die Zahlung mit GoCardless entscheiden, geben in der Regel mehr aus, wobei der durchschnittliche Verkaufspreis (average selling price – ASP) 15 % höher ist als bei anderen gängigen Zahlungsmethoden.

Bessere Bindungsraten als Kreditkarten und PayPal

Die Bindungsrate für GoCardless-Zahler nach neun Monaten der Nutzung von DocuSign liegt bei 73 %, verglichen mit 69 % bei Kreditkarten und 61 % bei PayPal. Dies liegt daran, dass es bei Kunden, die mit GoCardless bezahlen, weniger unfreiwilligen Churn (Churn aufgrund von Zahlungsausfällen) gibt. Dies führt letztendlich zu einer höheren Customer Lifetime Value (LTV).

Zudem gab es, wann immer GoCardless verfügbar war, einen unerwarteten Halo-Effekt. Die Konversionsrate über alle Zahlungen hinweg stieg um 10 %, verglichen mit der Zeit, als nur Kreditkarten und PayPal verfügbar waren. Dies zeigt, dass DocuSign seinen Kunden mit GoCardless nicht nur eine bessere Auswahl an Zahlungsmethoden bietet, sondern dass sich neue Kunden auch bewusst für DocuSign entscheiden, da ihre bevorzugte Zahlungsmethode verfügbar ist.

Kurz gesagt: GoCardless ist zu einer wichtigen Zahlungsoption für DocuSign geworden. Und wo immer wir GoCardless anbieten, konvertieren die Kunden besser.“ - Beverly Tu, Director of eCommerce Growth, DocuSign

Die Optimierung wiederkehrender Zahlungen auf der ganzen Welt

DocuSign plant nun, ihr gesamtes Bezahlverfahren zu optimieren, da in den Ländern, in denen GoCardless angeboten wird, der Anteil der Lastschriftverfahren stetig zunimmt und auch die Konversionsraten stetig besser werden.

Die Optimierung der Bezahlverfahren wird sicherstellen, dass weltweit Kunden ihre bevorzugte Zahlungsmethode wählen können. 

„Die Einführung von GoCardless als Zahlungsmethode für unsere europäischen und australischen Kunden war sehr erfolgreich. Wir freuen uns darauf, die Lastschrift nun noch mehr Kunden anbieten zu können, die diese Zahlungsmethode bevorzugen“, so Beverly.


Starten Sie heute mit GoCardless

Mehr als 50.000 Unternehmen vertrauen bereits auf GoCardless

Jetzt kostenlos anmeldenKontaktieren Sie uns
GoCardless auf Social Media

Deutsches Büro: GoCardless GmbH, Herzogspitalstr. 24, München, 80331, Deutschland

GoCardless SAS, 23-25 Avenue Mac-Mahon, Paris, 75017, Frankreich

GoCardless SAS, Tochtergesellschaft von GoCardless Ltd, ist von der ACPR (französische Aufsichts- und Kontrollbehörde) in Frankreich als Zahlungsdienst in der Europäischen Union autorisiert (Bankkode 17118).

GoCardless Ltd., Sutton Yard, 65 Goswell Road, London, EC1V 7EN, Vereinigtes Königreich

GoCardless Ltd ist von der Financial Conduct Authority (FCA) im Vereinigten Königreich als Zahlungsdienst autorisiert (Registrierungsnummer 597190).