Skip to content
Go to GoCardless homepage
Preise
AnmeldenRegistrieren

Beschleunigen Sie die Bezahlung Ihrer Rechnungen um 47 %.

Könnten sich Ihr Working Capital und Ihr Cashflow verbessern, wenn Sie schneller bezahlt werden? Berechnen Sie, wie viel Kapital Sie freisetzen können.

Sprechen Sie mit uns
Beschleunigen Sie die Bezahlung Ihrer Rechnungen um 47 %.
Beschleunigen Sie die Bezahlung Ihrer Rechnungen um 47 %.
Berechnen Sie genau, wie viel Kapital Sie freisetzen können
Berechnen Sie genau, wie viel Kapital Sie freisetzen können

Berechnen Sie genau, wie viel Kapital Sie freisetzen können

Wird eine Verkürzung der Zahlungsfristen ihr Working Capital steigern?

Jetzt berechnen

So erhalten Sie den Cashflow über den gesamten Customer Lifecycle
So erhalten Sie den Cashflow über den gesamten Customer Lifecycle

So erhalten Sie den Cashflow über den gesamten Customer Lifecycle

Unternehmen müssen jetzt mehr denn je ihren Cashflow maximieren, um sich von den wirtschaftlichen Herausforderungen der weltweiten Pandemie zu erholen.

Wir haben einige einfache Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie den Zahlungsverkehr und den Cashflow in jeder Phase des Customer Lifecycle optimieren können, um das Wachstum Ihres Unternehmens zu unterstützen.

3 Wege zur Verbesserung Ihres Cashflows:

  • Verkürzen Sie Ihre Zahlungszeiten

    Verkürzen Sie Ihre Zahlungszeiten

    Laut Forrester haben die meisten Unternehmen eine DSO von 20-30 Tagen.

    Doch bezahlt zu werden, muss nicht so lange dauern.

    Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass Sie die Zeit bis zur Bezahlung auf durchschnittlich 3,6 Tage verkürzen können.

  • Wählen Sie die richtige Zahlungsmethode

    Wählen Sie die richtige Zahlungsmethode

    Bieten Sie eine Zahlungsmethode an, die bei Kunden beliebt ist und Vorteile für Ihr Unternehmen bietet.

    Konto-zu-Konto-Zahlungsmethoden wie das Lastschriftverfahren werden von 44 % der Unternehmen in Großbritannien bevorzugt, im Vergleich zu 35 %, die die Zahlung per Karte präferieren.

  • Verringern Sie Zahlungsausfälle

    Verringern Sie Zahlungsausfälle

    10-15 % aller Kredit- und Debitkartenzahlungen schlagen fehl. Das liegt daran, dass Karten verloren gehen, ablaufen oder von den ausstellenden Banken abgelehnt werden. Jede fehlgeschlagene Zahlung muss erneut angestoßen und korrigiert werden, was den Verwaltungsaufwand beim Einziehen der Zahlungen erhöht.

    Die weltweite Benchmark für Zahlungsausfälle mit GoCardless liegt bei 2,9 %.

So kann GoCardless helfen

  • Pull-basiertes Einziehen von Zahlungen

    Pull-basiertes Einziehen von Zahlungen

    Mit unserer auf dem Lastschriftverfahren basierenden Plattform können Sie selbst bestimmen, wann Sie Zahlungen einziehen. 

    Mit dieser Zahlungsmethode können Sie Zahlungen direkt von den Bankkonten Ihrer Kunden einziehen, sobald der Fälligkeitszeitpunkt einer Rechnung erreicht ist.

  • Intelligente Zahlungswiederholungen

    Intelligente Zahlungswiederholungen

    Mit GoCardless werden 97 % der Zahlungen beim ersten Versuch erfolgreich eingezogen. 

    Mit Success+ können Sie außerdem über 75 % Ihrer fehlgeschlagenen Zahlungen erfolgreich einziehen.

  • Reduzierung der Kundenabwanderung

    Reduzierung der Kundenabwanderung

    30 % der Kundenabwanderung ist unfreiwillig und geht auf fehlgeschlagene Zahlungen zurück. 

    Maximieren Sie Ihren Zahlungserfolg mit GoCardless und binden Sie Ihre treuen Kunden länger.

Re-Leased verbessert ihre DSO um 15 Tage
Re-Leased verbessert ihre DSO um 15 Tage

Re-Leased verbessert ihre DSO um 15 Tage

Die Cloud-basierte Immobilienverwaltungssoftware Re-Leased entschied sich für GoCardless als zuverlässigen und kosteneffizienten Zahlungspartner, dem sie vertrauen kann.

„Unsere DSO ist auf 30 Tage gesunken“, freut sich Sam Caulton. „Wir haben eine Zahlungsfrist von 30 Tagen. Das bedeutet also, dass die meisten Rechnungen pünktlich beglichen werden. Wir sehen jetzt, wann welche Zahlungen eingehen werden, und das ist enorm wichtig für unsere Planung. Wir wissen ebenfalls, ob einige eventuell Probleme machen werden und proaktives Handeln benötigen. Wir haben zwar immer noch eine geringe Menge an Zahlungsrückständen, jedoch nicht von Kunden, die GoCardless nutzen.“

Sam Caulton, Finance Director, Re-Leased.

Lesen Sie die Geschichte von Re-Leased

Erkennen Sie die Bedürfnisse von Zahlern und gewinnen Sie mehr Kunden

Sprechen Sie mit einem unserer Zahlungs-Experten, um zu erfahren, wie GoCardless Ihnen dabei helfen kann, Ihre DSO zu reduzieren und Ihren Cashflow zu verbessern.