Die Lastschrift

Die Lastschrift zählt zu den elektronischen „Pull“ - Zahlungsmethoden. Dies bedeutet die Zahlung wird durch den Anbieter bzw. Verkäufer initiiert.


Die Lastschrift zählt zu den elektronischen „Pull“ - Zahlungsmethoden. Dies bedeutet die Zahlung wird durch den Anbieter bzw. Verkäufer initiiert. Dies hat einige Vorteile für die Abwicklung wiederkehrender Zahlungen. Anbieter und Kunde müssen nicht für jede Interaktion eine Zahlung genehmigen und kostenpflichtig prüfen. Der Kunde erteilt dem Anbieter ein Mandat und gibt ihm somit die Möglichkeit in der Zukunft anfallende Beträge zu verbuchen. Dies ist weitverbreitet bei Versorgern wie Strom-, Wasser- und Kabelanbietern.

Für den Kunden wird das Risiko eingeschränkt da er eine nicht gerechtfertigte Lastschrift innerhalb von 8 Wochen zurückweisen kann. Bei einer nicht autorisierten Zahlung ohne Mandat kann der Kunde sogar innerhalb von 13 Monaten die Erstattung des Lastschriftbetrages verlangen.

In Deutschland ist die Lastschrift weit verbreitet und wird für ca. 50% der digitalen Zahlungen genutzt. Die Kombination aus Pull-Mechanismus und digitaler Abwicklung ermöglicht es die Lastschrift effizient als Zahlungsmethode in bestehende Prozesse ohne Medienbruch zu integrieren. Die Lastschrift kann bei wiederkehrenden Zahlungen einfach aus bestehenden Systemen heraus eingeleitet und direkt wieder verbucht werden.

Erfahren Sie mehr zur Lastschrift im SEPA Raum und anderen Ländern in den weiterführenden Artikeln.

‹ Zur Übersicht Nächster Artikel ›

Aktuelle Tipps von unseren Experten

Was ist Strong Customer Authentication (SCA)? (in 2 Minuten)

Was ist Strong Customer Authentication (SCA) und was bedeutet es für Händler in Europa?

Sicherheit vs. Komfort beim Bezahlen: Was ist für Kunden beim Online-Einkauf am wichtigsten?

Die Strong Customer Authentication (SCA) tritt am 14. September diesen Jahres in Kraft und bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene für Online-Einkäufe – und somit auch einen komlexeren Bezahlprozess. Wie werden die Kunden darauf reagieren? Wir haben 4.000 Menschen in 4 Märkten dazu befragt.

Die versteckten Gefahren einer selbst verwalteten Lastschriftlösung

Finden Sie heraus, ob Ihre derzeitige, selbst verwaltete Lastschriftlösung den sich ändernden Anforderungen Ihrer Kunden in den nächsten Jahren gewachsen ist. Und was Sie schon jetzt tun können.

Alle Tipps sehen


GoCardless Handbuch

Ausführliche Information zum Lastschriftverfahren